Dr. Ignatios Chatziandreou

TRAUMATOLOGE UND ORTHOPÄDISCHER CHIRURG

Dr. med. Ignatios Chatziandreou ist in Athen geboren, besitzt neben der griechischen auch die deutsche Staatsbürgerschaft. Er hat sein Abitur in Griechenland absolviert. Anschließend studierte er von 1995 bis 2002 Medizin an der Justus-Liebig-Universität in Gießen. Während des Studiums arbeitete er parallel als Assistent in der Physiologie, für Studenten im Vordiplom.

Seine Doktorarbeit absolvierte er 2005 mit der Note CUM LAUDE zu dem Thema: “Langzeitergebnisse der erfolgreich abgeschlossenen konservativen Therapie mit Fettweis-Hockgips bei Hüftluxation Typ III und IV nach Graf“.

BERUFSERFAHRUNG

Seinen beruflichen Werdegang begann Dr. Chatziandreou als Assistenzarzt in der orthopädischen Klinik im Klinikum Dortmund im August 2002.

Von April 2003 bis September 2004 arbeitet er in der unfallchirurgischen Klinik im Bethesda Krankenhaus Essen an der Ruhr. Anschließend kehrte er nach Dortmund in die Orthopädische Klinik des Klinikum Dortmund zurück. Im Jahr 2009 schloss er seine Weiterbildung zum Facharzt erfolgreich ab und arbeitete fortan als Facharzt im Klinikum Dortmund. Von 2011 bis 2015 war er Oberarzt in der Abteilung für Endoprothetik in derselben Klinik.

Im Jahr 2012 begann er als einer der Pioniere in Deutschland mit der Implantation individualisierter Knie-Prothesen aus dem 3D-Drucker. Seit 2014 nimmt Dr. Chatziandreou kontinuierlich als eingeladener Referent, Dozent und Instruktor an verschiedenen internationalen Kongressen, Workshops und Instruktionskursen in ganz Europa im Bereich individualisierter Knie-Prothesen teil.

Durch seine lange Beschäftigung in der Abteilung für Sportmedizin im Klinikum Dortmund sowie als Mitglied des Ärzteteams des Fußballvereins Borussia Dortmund, erlangte er eine große Erfahrung auf dem Gebiet der Sportorthopädie und Sportchirurgie.

Seit 2016 arbeitet Dr. Chatziandreou als Koordinator der Abteilung für Orthopädische Chirurgie und Traumatologie im Hospital Ochoa in Marbella (Spanien). Seine private Praxis befindet sich seit Ende 2018 in der German Clinic Marbella.

In Spanien führt er das System der individualisierten Knie-Endoprothesen aus dem 3D-Drucker ein, für das er als einziger Arzt in ganz Spanien die Exklusivrechte erworben hat.

Mehr Information zu Dr. Chatziandreou gibt es hier.